Der Mond im Schlafrock

Double fou

Erwin und der Zuckerkuchen

Erwin sitzt im Schneegegriesel auf der Banke im April,
schaut bedeppert wie ein Stiesel, weil die Sonn' nicht kommen will.
Zieht an seinem Zigarillo und der Rauch steigt in den Tann
und formt Kringel in den Griesel und der Erwin weiß nicht wann,

weiß nicht wann der Frühling endlich über diesen Griesel siegt,
wann die dicke Hummel-Berta mal in seinem Bette liegt.
Gestern hat er's frisch bezogen, Blümchenmuster gelb-orange,
doch sie hat es nicht bewogen, dass sie auf ein Stündchen kam.

Erwin ist ja auch kein Schäfer, nicht mal Bienen hat er hier,
zieht an seinem Zigarillo und bekommt so ein Gespür
dafür, dass die Hummel-Berta gerne Zuckerkuchen mag,
schreibt auf einen gelben Zettel: Komm mal rum, so in drei Tag'.

Nimmt den Zettel, geht geschwinde, Griesel grieselt immer noch,
zu der Hummel-Berta's Hause, wo die Haustür hat ein Loch.
Rollt den Zettel zu 'ner Rolle, schiebt ihn in des Hauses Flur
und geht langsam wieder heim - als er ankommt ist's sechs Uhr.

Anderntags geht er zum Ofen, lange hat er nicht gebacken,
kehrt ihn aus und danach hört man trock'ne Zweige knacken.
Erwin stapelt alle rein und davor 'nen Nachschubhaufen,
raucht 'nen Zigarillo dann und läßt seine Nase laufen.

Nen Tag später kauft er ein: Mehl und Hefe, roten Wein,
Zucker, Butter, Milch und Eier, freut sich auf den Feuerschein.
Denn am dritten Tag, da knistert's, fleißig legt er nach das Holz,
zwischendurch geht auf die Hefe und er schwingt das Kuchenholz.

Rollt den Teig dünn auf dem Bleche, Zucker, Butter drauf und Zimt
und damit dann in den Ofen, weil Huberta doch bald kimmt.
Alter Holztisch und zwei Hocker steh'n vor'm Ofen und Odeur,
wie von Butter, Zimt und Zucker, locken Berta jetzt hierher.

Griesel ist schon lang verschwunden und die Sonne lugt hervor,
Erwin und Huberta essen Zuckerkuchen und empor
steigt 'ne gelbe dicke Hummel, kreist noch mal im Abendschein,
rotweintrunken hakt Huberta zärtlich sich bei Erwin ein.

Und das frisch bezog'ne Bette raschelt und der Rahmen knarrt,
weil der Zuckerkuchen-Erwin Hummeln und auch Griesel narrt.

© Christian Koch

(vom 29.04.2016, 09:48 Uhr)

» zurück